Gehirnfitness

Gehirnfitness-Training ist ein Bewegungskonzept zur Steigerung der mentalen und körperlichen Leistungsfähigkeit durch Gehirnaktivierung. Das Gehirnfitness-Training setzt an der Schaltzentrale des Körpers an – im Gehirn und seinen weitverzweigten Nervensystemen. Gehirnfitness ist eine Entwicklung aus verschiedenen Bereichen des Sports, der östlichen Energielehren, der  modernen Gehirnforschung sowie Teilen der Psychomotorik und Gehirngymnastik.

Das Ziel des Gehirnfitness-Training…

… ist in Herausforderungen und stressigen Situationen nicht den Kopf zu verlieren, sondern ihn gezielt und bewusst einzusetzen. Beim Gehirnfitness-Training ist das Ziel, das Gehirn optimal zu unterstützen, so dass es seine volle Leistung für eine bestimmte Aufgabe entfalten kann. Sei es in der Schule, im Beruf oder bei der Ausübung einer Sportart – die Gehirnaktivität gilt als
entscheidender Faktor für Steigerung der körperlichen und mentalen Leistungsfähigkeiten.

Optimale Vorbereitungen um dem Alltag gewachsen zu sein

In der heutigen Informationsgesellschaft ist Wissen ein Gut, das allen zugänglich ist. Die Aufnahme des Wissens, Flexibilität im Denken und hohe Konzentrationsfähigkeit sind die entscheidenden Fähigkeiten, um in der Schule und im Beruf vorwärts zu kommen.

Wofür ist Gehirnfitness sinnvoll?

Wir leben in einer Zeit, in der das menschliche Gehirn eine zentrale Bedeutung einnimmt: Informationsaufnahmen und Informationsauswahl, das komprimierte Weitergeben und Anwendung von Wissen werden als zentrale Aufgabe innerhalb unserer Gesellschaft betrachtet.

Gleichzeitig hat körperliche Arbeit in unserem Alltag einen immer geringeren Stellenwert. Diese gegensätzlichen Entwicklungen stellen uns vor eine große Herausforderung. Mentale Höchstleistungen können wir ohne Beachtung der physiologisch-biologischen Kompetenzen nur kurzfristig erbringen.

Ohne physiologisch sinnvolle Belastung baut der Körper schnell ab und wird anfälliger bezüglich Krankheit und Stress: Auch unser Gehirn benötigt gezielte Anregung mittels körperlicher Bewegung (Nervenstimulation der Neuronen im Gehirn über motorische Impulse) um optimal zu funktionieren.

Je mehr Datenhighways (Nervenbahnen) sich im Kopf neu bilden, desto schneller lernen wir bzw. können wir Informationen verarbeiten.

Mit dem Gehirnfitness-Training können sie …

·        … bei Stress ruhig und gelassen ihre Ziele erreichen
·        … unter hohem psychischem Druck klar denken und handeln
·        … besser und schneller Entscheidungen treffen
·        … multitaskingfähig arbeiten

Hohe Wirksamkeit des Gehirnfitness-Training = Erweiterung der Datenautobahn im Gehirn

Wirkung regelmäßigen Gehirnfitness-Training

Folgende Wirkung wurden bei regelmäßig durchgeführtem Gehirnfitness-Training festgestellt:

·        Emotionale Stressreduzierung
·        Körperliche Entspannung
·        Verbesserung der Konzentration und Erhöhung der Aufnahmekapazität
·        Schnelleres und leichteres Lernen
·        Steigerung der geistigen Leistungsfähigkeit bei gleichzeitiger subjektiv spürbarer Arbeitserleichterung
·        Steigerung der Eigenmotivation
·        Förderung des selbständigen Arbeitens
·        Erhöhung der psychischen und physischen Belastbarkeit

Training:

12 – 14 Personen
10 Einheiten á 60 min
Alter: 4 – 100 Jahre

Hinterlasse eine Antwort